Unser Motto: Lernen³...

... mit Kopf, Herz und Hand!

 

Bei Pestalozzi kann man lesen: „Der Mensch kommt Körpers, Geistes und Herzens halber entwicklungsfähig zur Welt“  (1803).

Lernen ist niemals nur eindimensional. An unserer Schule lernen wir nicht nur mit dem Kopf, sondern legen genauso viel Wert auf ein herzliches Miteinander sowie praktische Fertigkeiten. Bei uns zählt der ganze Mensch.

 




neues aus dem

Doppelpünktchen

Unsere digitale Schülerzeitung



Aktuelle Mitteilungen

Schulleben

Veröffentlicht: 16.02.2024

Sehr erfolgreiches Abschneiden bei "Jugend forscht"

 

Regionalwettbewerb "Jugend forscht / Schüler experimentieren" - immer ein Highlight für unsere Schule!

Im Seidenweberhaus Krefeld und im benachbarten Theater traten 270 Schülerinnen und Schüler mit 150 Forschungsprojekten an, um einen Regionalsieg in einer von 7 verschiedenen Fachgebieten zu erringen. Überragendes Ergebnis unserer Schule, über das auch ausführlich in der regionalen Presse berichtet wurde:

  • 3. Preis (Chemie) für Janne Croonenbroek und Ben Ziehmann
  • 3. Preis (Biologie) für Helene Moser, Nina Kessner und Bianca Wochnik
  • 1. Preis/Regionalsieg (Chemie) für Marla Simon
  • 1. Preis/Regionalsieg (Technik) für Nik Geraeds
  • Zwei Sonderpreise, ebenfalls für Nik Geraeds

Nik ist damit erfolgreichster Teilnehmer unter allen Wettbewerbern und vertritt, zusammen mit Marla, unsere Schule beim Landeswettbewerb in Düsseldorf. Alles das wäre nicht möglich ohne den tatkräftigen Einsatz unseres Kollegen Herrn Croonenbroek - herzlichen Dank dafür und viel Erfolg beim Landeswettbewerb!

H. Glade


Veröffentlicht: 23.02.2024

Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6 – Vorlesen verbindet und schafft Nähe

 

Am Mittwoch, dem 06.12.2023, war nicht nur Nikolaustag, sondern auch der jährliche Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6.  Die Klassensiegerinnen und Klassensieger warteten schon gespannt, dass es losging. Frau Nowitzki und unsere stellvertretende Schulleiterin Frau Gehler begrüßten die Gäste, die Jury sowie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ganz herzlich.

Frau Gehler stellte fest, dass die Vorleserinnen und Vorleser bereits alle Klassensiegerinnen und Klassensieger geworden sind und wünschte ihnen viel Erfolg und Spaß für den kommenden Vorlesewettbewerb.

Im Anschluss lasen nun nacheinander Emma Clusen und Toni Kuhn (6a), Anton Ditges Nelly Haas (6b), Ayjana Großmann und Lea Erkens (6c) sowie Selina Gonzales Castillo und Leon Alles (6d) eine vorbereitete Textstelle aus ihren Lieblingsbüchern vor.

Danach begrüßte das Publikum Frau Schmitt, die das Jugendbuch „Hier kommt Lola“ von Isabel Abedi vorstellte und daraus eine sehr lustige Textstelle vorlas. Ihr Auftritt erhielt ebenfalls viel Applaus und bereitete die gespannten Kandidatinnen und Kandidaten auf den zweiten Durchgang vor, in dem sie ungeübte Textstellen vortrugen. Anschließend zog sich die Jury (Frau Kreft, Frau Jansen, Frau Schmitt, unsere Abteilungsleiterin I, und Ummahan Sahan (7c), die vorherige Schulsiegerin) zur Beratung zurück.

Leon Alles aus der 6d wurde mit seinem Buch „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von J. K. Rowling mit großem Beifall als unser neuer Schulsieger gefeiert. Er freute sich sehr über einen Büchergutschein im Wert von 20 Euro. Die Plätze zwei und drei erreichten Toni Kuhn und Emma Clusen aus der 6a. Sie erhielten einen Büchergutschein im Wert von 10 Euro. Die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer durften sich ein Buch als Preis aussuchen. Herzlichen Glückwunsch!

Am Ende des Vorlesewettbewerbs verloste unser Schulsieger Leon Alles 14 spannende und tolle Jugendbücher unter den Zuhörerinnen und Zuhörern, die sich über ihren Gewinn sehr freuten.

Das war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung: Im weihnachtlich geschmückten Klassenraum der 6c trafen wir uns zum Vorlesen und Zuhören. Das Publikum lauschte gespannt den einzelnen Lesebeiträgen und lernte neue Bücher kennen.

Also trifft das Motto des diesjährigen Vorlesewettbewerbs voll zu: ,,Vorlesen verbindet und schafft Nähe."

Dies war mein letzter Vorlesewettbewerb. 16 Jahren habe ich diesen besonderen Tag mit großer Freude vorbereitet, organisiert und durchgeführt. Das war natürlich nicht alleine möglich. Ich bedanke mich recht herzlich bei der Schulleitung, die mich immer unterstützt hat, bei den Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern der Stufen 5 und 6, bei allen Schülerinnen und Schülern, die vorgelesen und vor der Durchführung geholfen haben. Mein Dank gilt auch Frau Rokitta, die mich in den letzten Jahren unterstützt hat. Zuletzt möchte ich noch Frau Hesse von der Buchhandlung am Kloster (Doetsch) in Brüggen erwähnen, die mich immer mit guten Büchertipps und Büchern für den Vorlesewettbewerb versorgt hat.

 

Liebe Grüße und alles Gute

S. Nowitzki


Besondere Termine und Regelungen

Veröffentlicht: 29.02.2024 

Projektwoche - alles ist anders!

 

Vom 11. bis 15. März ist es wieder soweit - unsere Projektwoche startet, gekrönt von der Ausstellung und dem Bunten Abend am Freitag.

Der Projektunterricht endet in dieser Woche von Montag bis Donnerstag immer nach der 6. Stunde, wobei die Mittagspause in der 5. Stunde liegt. In den Mensen kann in dieser Woche nichts vorbestellt werden, und die Zahlung erfolgt mit Bargeld.

Am Freitag findet vormittags kein Unterricht statt - dafür werden aber am Nachmittag die Projektergebnisse in einer großen Ausstellung am Standort Kreuzherrenplatz präsentiert (16:00 - 18:00 Uhr). 

Im Anschluss daran (ab 18:30) beginnt der Einlass zum Bunten Abend nebenan in der Burggemeindehalle.

Wir freuen uns auf eine bunte Woche!

H. Glade


Veröffentlicht: 27.02.2024 

Bunter Abend: Kartenvorverkauf startet

 

Für unseren Bunten Abend am 15. März können ab sofort Karten im Vorverkauf erworben werden. Erwachsene zahlen 2,50 €, Kinder und Jugendliche 2,00 €.

Die Karten erhalten Sie in unseren Sekretariaten. Reservierungen werden nicht vorgenommen. 

Wir freuen uns auf ein ausverkauftes Haus!

H. Glade


Veröffentlicht: 19.02.2024 

Wahlpflichtfach: Informationsabend für Eltern

 

Wir laden alle Eltern und Erziehungsberechtigten ein, sich am Informationsabend über das Wahlpflichtfach ab Klasse 7 zu informieren.

Kommen Sie am 11.03.2024 um 19:00 Uhr in die Mensa am Standort Südwall. Dort werden Ihnen alle wählbaren Fächer vorgestellt und wir informieren Sie auch noch einmal über die Bedeutung dieses Hauptfachs.

Weitere Informationen finden Sie hier oder in unserem Flyer.

S. Schmitt/H. Glade